Deutsch/English
Kontakt
Presse
Job und Karriere
Notfall-Service
Verbraucherinformationen
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Impressum
Projekt des Monats - burundikids e. V. Schule für Mädchen und Jungen

Projekt des Monats - burundikids e. V. Schule für Mädchen und Jungen

01.03.2019

Kinder spielen Fußball auf dem Schulhof.

burundikids e.V. setzt in allen Projekten auf Bildung. Eines der ersten und bislang größten Projekte ist die Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM), eine allgemeinbildende Schule im ostafrikanischen Burundi. 

ZUHAUSE – BILDUNG – ZUKUNFT

Burundi zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Grund ist der über zehn Jahre andauernde Bürgerkrieg bis 2005 zwischen Hutu und Tutsi. Der Krieg forderte 300.000 Menschenleben und zwang eine Million zur Flucht. Bis heute existieren in Burundi zu wenige Schulen, Ausbildungsplätze und qualifizierte LehrerInnen. Bücher sind im ganzen Land Mangelware.

EPCM: Eine moderne Schule für Mädchen und Jungen in Burundi

burundikids e.V. setzt in allen Projekten auf Bildung. Eines der ersten und bislang größten Projekte ist die Schule EPCM. Sie bietet einen Kindergarten, eine Grundschule und Sekundarstufe bis zum (naturwissenschaftlichen) Abitur. Außerdem gibt es die Möglichkeit eines technischen Bereichs. Als Fachabitur kann entweder der Zug der pharmazeutisch-technischen Assistenz (PTA), der Krankenpflege oder der Laborassistenz gewählt werden. Zusätzlich wird Banken- und Versicherungswesen gelehrt. Zur Schule gehören mehrere Laborräume für die praktische Ausbildung der PTA und des Laborpersonals. Mehr als 800 Mädchen und Jungen lernen auf der EPCM und bekommen eine qualitativ hochwertige Vorbereitung auf das Berufsleben.

zum Projekt auf reiseversicherung.com

Kundenservice:
T +49 2247 9194-0
Rückruf-Service
info(at)dr-walter.com

© Copyright DR-WALTER GmbH 2019.
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Erstinformation

WELTWEIT GUT VERSICHERT
Abonnieren Sie diesen Newsletter
Ihre Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet.